Akute Brustschmerzen bei einer 30-jährigen Raucherin

ekg.audit

Akute Brustschmerzen bei einer 30-jährigen Raucherin

Eine junge Frau wird im Rahmen eines Notarzteinsatzes auf die Intensivstation aufgenommen. Sie klagt über anhaltende Brustschmerzen, deren Beginn schon über 30 Stunden zurückliegt. Die Verdachtsdiagnose lautet: akuter ST-Hebungsinfarkt. Bei der Patientin sind keine kardiologischen Vorerkrankungen bekannt. Ein seit Jahren bestehender Nikotinabusus wird angegeben. Die Diagnostik startet mit einem EKG.